27 September 2011

Pfandflaschen-Fest zum Projekt "Kultur Recycling" der Kulturstiftung für Kinder

(Bilder bitte durch Anklicken vergrößern)
Landrat Bernhard Reuter eröffnete am 17.09. das Pfandflaschen-Kulturfest in der Alten Spinnerei des Industriedenkmals Eulenburg mit dem Hinweis, dass die Veranstaltung mit 25.000 gesammelten Pfandflaschen eher als "Bergfest" des Projektes Kultur-Recycling zu sehen sei. Man habe sich zum Ziel gesetzt, bis 31. März 2012 noch einmal die gleiche Anzahl Flaschen, besser noch pro Landkreis-Bewohner eine gespendete Pfandflasche einzusammeln, um mit dem Erlös jedem Kind im Landkreis Osterode eine musische Frühförderung ermöglichen zu können (das entspräche 80.000 Flaschen).

Pro Einwohner eine Flasche für die Kulturstiftung
Lobend erwähnt sei hier die Ortschaft Sieber, die dieses Ziel für sich bereits erreicht hat: jeder Einwohner aus Sieber spendete mindestens eine Flasche! Gratulation zu dem tollen Ergebnis.


♫♪ "Wir machen Musik!" ♪♫
Bert-Heinrich Hunke führte das zahlreich erschienene Publikum mit Spaß und Leidenschaft durch das musikalische Programm, das von talentierten und musikbegeisterten Mädchen und Jungen der Kreismusikschule gestaltet wurde. Sehenswert auch der kreativ-künstlerische Teil der Veranstaltung: in Unterstützung der Harzbäckerei Friehe konnten die Kinder Mürbeteig-Eulen mit Schokolade, bunten Streuseln und Mandeln verzieren und die Kunst- und Kreativwerkstatt Osterode (KuK) stand mit Rat und Tat zur Seite bei der Anfertigung von gemalten Kunstwerken (in Kürze zu sehen in Teil 2 unseres Videos).


Das überaus gelungene und fröhliche Kulturfest war nicht zuletzt auch Premiere der besonderen Art: Kreismusikschulenleiter Hunke und sein Konzertmeister testeten das erste Mal die Akustik in der ehemaligen Spinnerei der Eulenburg und waren so zufrieden, dass das Pfandflaschenkulturfest der Auftakt sein wird für weitere Veranstaltungen auf der Eulenburg.
Wir haben einen kleinen Teil des Festes in Videoaufnahmen festgehalten. Die Tonqualität eines kamerainternen Mikrofons kommt allerdings nicht annähernd an die realen Verhältnisse heran - wir bitten dies zu entschuldigen.

16 September 2011

Auf dem Weg nach Bad Harzburg Winterquartier auf der Eulenburg gefunden

Wir freuen uns, dass wir einer kleinen Gruppe von norddeutschen Campern mit einem Winterplatz bis April 2012 aus der Not helfen konnten. Sie waren mit Wohnwagen-Gespannen auf dem Weg nach Bad Harzburg zum Campingplatz Wolfstein und bekamen kurzfristig eine telefonische Nachricht, dass man ihnen leider bis auf Weiteres keine Plätze mehr vermieten könne.

(Edit 22.09.2011:  Bericht zur Insolvenz des Campingplatz Wolfstein in Bad Harzburg http://www.goslarsche.de/Home/harz/bad-harzburg_arid,221997.html )

 Kurzerhand entschloss sich die Gruppe, den Campingplatz Eulenburg in Osterode anzusteuern mit dem Ergebnis:

Ein Winterquartier für Dauercamper direkt an der Söse - Gesehen, geblieben und für gut befunden!


...in unmittelbarer Nähe zum Schwimmbad und auch zu den neuen Sanitäranlagen am HeuHotel
Blick vom HeuHotel

12 September 2011

Oxfam Trailwalker 2011 an der Eulenburg - Begegnungen

Der Oxfam Trailwalker Deutschland ist schon eine ganz besondere Veranstaltung für Osterode, deren Verlauf viele Menschen an diesem ersten Septemberwochenende 2011 interessiert verfolgten. Nachdem die Teams am Samstagmorgen um 07.30 Uhr auf dem Kornmarkt in Osterode am Harz gestartet waren, platzierte sich Rolf Grönig mit seiner Kamera am Schneiderteichweg etwas oberhalb vom Campingplatz Eulenburg, um wenigstens ein paar eigene Bilder auf den ersten Kilometern zu ergattern. Während die "Waldgeister" (das siegreiche Team aus Wunstorf - Video ) schon weit vorn an ihm vorbeizogen, gesellten sich an der Strecke immer mehr Zuschauer dazu. Es wurde fotografiert und angefeuert, sogar Transparente von Fanclubs begrüßten die durchweg gutgelaunten Läufer.

Dietmar Sohns (ganz links) im Gespräch
mit Christian Hartmann (ganz rechts im Bild)
Besonders schön war für uns, in der Menge der Teams viele unserer Oxfam-Camper, aber auch Stammgäste und Freunde zu entdecken. So auch gleich zwei gute Freunde aus alten Zeiten: der ehemalige DJ "Schnucki" aus dem "Schwarzen Bären" in Förste - Dietmar Sohns (ganz links im Bild) und Christian Hartmann, heute Physiotherapeut mit eigener Praxis in Osterode, der in diesem Jahr gleich drei Oxfam-Teams organisierte, mit denen er nach dem Training etliche Male den Biergarten des Campingplatzes besuchte und schöne Stunden bei uns verbrachte.  Dietmar Sohns war eine besondere Überraschung für mich: Ewig nicht gesehen und nun Teilnehmer beim Oxfam Trailwalker 2011 mit seinem Team "Walkenrieder Klosterwalker"!


Wieder mal Bestätigung für eine alte Redensart:
Die WELT ist klein...und manchmal voll schöner Begegnungen! (Übrigens lernten sich Dietmar Sohns und Christian Hartmann erst durch dieses Zusammentreffen beim Oxfam Trailwalker 2011 kennen).


Die Bilder haben wir wieder in einem kleinen Video auf YouTube zusammengefasst:

02 September 2011

Livestream: Oxfam Trailwalker startet auf dem Kornmarkt

Der Countdown läuft bis zum Start des 2. Oxfam Trailwalker Deutschland am 03.09.2011, bereits zum 2. Mal in Osterode am Harz.
Am Samstagmorgen um 7.30 Uhr werden sich die Teams auf die Strecke begeben. Wer nicht direkt am Ort des Geschehens ist, kann den Verlauf im Oxfam Livestream anschauen. Vor dem offiziellen Startschuss laufen im Lifestream-Video noch Beiträge von der "Premiere" im letzten Jahr. Unser Trailwalker-Fotoalbum 2010 von der Eulenburg finden Sie hier: Oxfam Trailwalker Deutschland Eulenburg Osterode


Watch live streaming video from trailwalker at livestream.com