14 November 2016

Familienwandern im Herbst - Rückblick

In diesem Jahr hatten wir einen herrlichen Spätsommer, noch bis zum 3. Oktober konnten wir unser eigenes Schwimmbad öffnen. Kurz darauf kündigte sich mit großen Schritten der Herbst an, es konnte ausgiebig gewandert werden!  An dem langen Oktober-Wochenende war unser Platz sehr gut belegt, viele Familien und Gruppen nutzten das lange Wochenende und den Beginn der Herbstferien zu einem Campingurlaub auf dem Campingplatz Eulenburg in Osterode am Harz. Das Wetter war zwar etwas durchwachsen, aber dennoch wanderten viele Familien mit ihren Kindern, teils auch mit Fahrrädern,  auf den  Wanderwegen zur Sösetalsperre oder auch nur zum 1 km entfernten Vogelpark. Und danach bot sich die klassische Einkehr in unsere gemütliche Gaststube mit Kaminfeuer und selbstgebackenen Kuchen an - oder für den größeren Hunger eine Auswahl an leckeren Gerichten aus der regionalen Küche: entspannt genießen und relaxen .
Ein Blick auf die Speisekarte lohnt sich immer ;-)
http://www.eulenburg-camping.de/gaststube_kaminstube/


25 Oktober 2016

Herbst-Camping und WeltWald Harz erwandern























Gerade im Herbst bieten sich Wanderfreunden wunderschöne Ausblicke und farbenprächtige Laubfärbung auf den verzweigten Wanderwegen des WeltWalds Harz in Bad Grund.
Im Laufe der letzten Jahre ist aus dem einstigen Arboretum, einer Baum- und Ziergehölzsammlung aus allen Kontinenten, ein wahrer Erlebniswald geworden. Schon am Parkplatz davor sind von weitem Hinweise auf den Indianerpfad zu sehen.


Tipp: Wir weisen in diesem Zusammenhang auf unsere günstigen Herbst/Winter-Campingangebote hin, die Camping in der kühlen Jahreszeit gerade für Familien noch attraktiver machen!   

http://www.eulenburg-camping.de/wintercamping/winter-sparpreise/index.php

Allein ein Blick auf  Hinweistafeln und Wegweiser macht  Lust auf mehr:  Mammutbaumwald, Hängebrücken, Indianerpfad, Tier-Weitsprung - der WeltWald hält Überraschungen für die ganze Familie bereit. Mal ganz abgesehen von dem bewussten Erleben der Natur in der jeweiligen Jahreszeit - auch sportlich ist hier was los: gerade wurde im WeltWald der vorerst letzte IndianSummer Lauf bestritten. Für 2017 wird der WeltWald Harz in Kooperation mit Harzer Vereinen und den Niedersächsischen Landesforsten als neuer 5. Gastgeber in den "Oberharzer Nordic aktiv Cup" einsteigen.
Und wer mag, kann sich mit der ganzen Familie beim Weitsprung mit ganz besonderen nordamerikanischen Springern messen.

Hängebrücke im WeltWald

Steinmännchen entdeckt im Mammutbaum-Wald

 Tier-Weitsprung



15 Oktober 2016

Osterode sagt Danke - mit stimmungsvoller Shopping-Nacht

Der Campingplatz Eulenburg liegt ja herrlich im Grünen, am Landschaftsschutzgebiet Harz, aber trotzdem nur einen Spaziergang entfernt (ca. 2 km) von der schönen Innenstadt der Fachwerkstadt Osterode, die mit attraktiven Veranstaltungen immer mehr Besucher zu Stammgästen macht: Am 30. September gab es bis 22 Uhr unter dem Motto „Osterode sagt Danke“ die Nacht des langen Shoppings mit 6 Bands, die Straßenmusik spielten: von Jazz über Folk bis Deutschrock.
Shopping-Besucher, Gäste und Fans waren von der abendlichen Stimmung in der Stadt begeistert. Osterodes Gäste bummelten durch die gedämpft erleuchteten Straßen der Innenstadt, stöberten in den Geschäften, die Sonderaktionen anboten, plauderten mit Bekannten, und genossen Imbiss, Wein, Bier und Musik in entspannter und lebendiger Atmoshäre.




14 Oktober 2016

VW Käfer Herbie auf dem Campingplatz Eulenburg

Im Zusammenhang mit dem Oldtimertreffen OTTO besuchte Herbie mit unserem
Jahrescamper Manfred den Campingplatz, bevor er dann an der Ausstellung auf
dem Kornmarkt teilnahm
( wir berichteten in der letzten Woche über das Oldtimer Treffen in Osterode und führen hiermit unseren Rückblick auf 2016 fort).


Bei solchen Aufnahmen werden schöne Erinnerungen wach! 




















07 Oktober 2016

Mit OTTO wieder Fahrt aufnehmen im Blog


In den letzten Wochen und Monaten sind wir mit der Berichterstattung zu den vielen Veranstaltungen und Events in Osterode und bei uns auf der Eulenburg nicht mehr wirklich hinterhergekommen - dennoch haben wir viele Bilder und Material gesammelt, das nun auch einen festen Platz im Eulenburg Blog erhalten soll.
Wir beginnen mit OTTO, dem Old Timer-Treffen in Osterode und werden nun in der etwas "ruhigeren" Saison nach und nach die gesammelten Werke veröffentlichen.

Zum 16. Mal wurde in Osterode am Harz auf dem Kornmarkt das Oldtimertreffen OTTO veranstaltet. Und das bei strahlendem Sonnenschein und bester Beteiligung! Immer wieder kommen motorisierte „Highlights“ auf vier Rädern von weit her in unsere schöne Fachwerkstadt und man sieht oftmals die bewundernden Blicke der Besucher für liebevoll gepflegte Fahrzeuge und kuriose Details. Auch für Fotografiebegeisterte ein absolut lohnendes Ziel!  Wir werden berichten und Sie merken sich den Termin dann schon einmal vor? 







Und natürlich gibt es dann auch einen Verkaufsoffenen Sonntag. Die nächste Veranstaltung ist bereits für September 2017 geplant.

19 August 2016

Ausflugsziele rund um Osterode und Freizeittipps für sonnenfreie Tage

Der vtm Osterode hat eine ganze Reihe von Ausflugszielen im Harz zusammengestellt, die sich auch für eher sonnenfreie Urlaubstage eignen ( wie wir wissen, gibt es kein schlechtes Wetter im Harz - höchstens unpassende Kleidung... :-)). 
Die Liste beginnt mit Tipps direkt in Osterode am Harz und der unmittelbaren Umgebung (Clausthal, Bad Grund, Herzberg etc.) und erstreckt sich bis hin zur Aufzählung von Zielen mit einer Entfernung von ca. 60 Autominuten. 

Zu den jeweiligen Zielen sind relevante Internetadressen angegeben - wir werden die Aufzählung auf unserer Webseite zur Verfügung stellen und ggfs. mit eigenen Fotos der Ausflugsziele ergänzen.

PS: Wir nehmen Ausflugs-Tipps und Fotos unserer Campinggäste gern in unserem Blog oder unserer Website auf - einfach eine Mail an unser Gästebuch senden 



15 August 2016

Eulenburg Osterode im Fokus - Fotowettbewerb Gemeinsam Denkmale erhalten


Die Eulenburg ist wie bereits erwähnt in diesem Jahr aktiver Teilnehmer beim Tag des offenen Denkmals am 11. September 2016. Wir werden mit zwei kostenlosen Führungen interessierten Besuchern die ehemalige Textilfabrik Greve & Uhl und die Historie von damals bis heute unter dem Bezug auf das diesjährige Motto "Gemeinsam Denkmale erhalten" ein wenig näherbringen.

Zum jeweiligen Thema gibt es in jedem Jahr einen Jugend-Fotowettbewerb für alle, die bis 20 Jahre alt sind. Und natürlich würden wir uns sehr freuen, wenn auch Fotos vom Industriedenkmal Eulenburg an den Start gehen würden!  Einsendeschluss ist der 25. September und die Teilnahmebedingungen gibt es hier: http://tag-des-offenen-denkmals.de/fokus/

Es gibt viele Details zu entdecken, aber auch im Gesamteindruck der Gebäude finden sich tolle Motive. Ein paar Bilder, die vielleicht Lust machen, eigene Blickwinkel zu finden:






 

28 April 2016

Tag des offenen Denkmals 2016: Eulenburg Führungen für jedermann

Das Campinghotel im Haupthaus des Industriedenkmals, der ehemaligen Textilmanufaktur Greve & Uhl, ist in den letzten Jahren ein attraktiver Teil des Gesamtkonzeptes für die Freizeitinsel Eulenburg geworden. Das Interesse an Gebäuden und Historie ist groß, sodass Geschäftsführer Rolf Grönig immer wieder kleine Gruppen während ihres Campingaufenthaltes zu Führungen durch das Industriedenkmal Eulenburg einlädt. Für das diesjährige Motto "Gemeinsam Denkmale erhalten" hat sich die Eulenburg als offizieller Teilnehmer am Tag des offenen Denkmals (11. September 2016) eingeschrieben; drückt es doch exakt das aus, was die Eulenburg ausmacht und mit Leben erfüllt (s.a. www.eulenburg-osterode.de ).

So wird es jedermann möglich sein, am 11. September 2016 kostenlos an zwei Führungen (11:30 Uhr und 14:30 Uhr) teilzunehmen, die Rolf Grönig mit ausführlichen Informationen zur einstigen Textilmanufaktur Greve & Uhl, dem gesamten Gebäudekomplex und zum Gelände der Eulenburg begleiten wird.
Link: Die Eulenburg auf http://tag-des-offenen-denkmals.de/laender/ni/282/11742/

Die Veranstaltungen am Tag des offenen Denkmals sollen
- für Besucher kostenfrei sein,

- sonst nicht Zugängliches oder neue, unbekannte Aspekte des Denkmals zeigen

- und den Besucher nicht mit dem Denkmal allein lassen.




Außerdem wird es wieder einen Jugend-Fotowettbewerb geben:

Zum Tag des offenen Denkmals der Deutschen Stiftung Denkmalschutz sind wieder kreative Köpfe mit Kamera gefragt! Gesucht werden Denkmal-Fotos zum Motto "Gemeinsam Denkmale erhalten". Es geht um eine Spurensuche in der Vergangenheit und die Entdeckung von historischen Bauten und Stätten in der eigenen Umgebung.

Eckdaten Fotowettbewerb "Gemeinsam Denkmale erhalten"

( s.a. Informationen des Fotowettbewerbs im letzten Jahr:
 http://tag-des-offenen-denkmals.de/fokus/ausschreibung.html )

-  Fotowettbewerb Thema:  "Gemeinsam Denkmale erhalten"
-  Teilnehmer bis 20 Jahre
- Ausschreibung und Details sind ab Juni 2016 abrufbar, aber generell gelten die Bedingungen wie in 2015



Interessant für Lehrer und Schulklassen,
herausgegeben von der  Deutschen Stiftung für Denkmalschutz:
Tag des offenen Denkmals - Tipps und Infos für Schulen (PDF)








Unsere Daten auf www.tag-des-offenen-denkmals.de :

02 März 2016

Diskussionsabend und Vortrag zur Stärkung von Handel und Innenstadtbild Osterode im Maschinenhaus des Industriedenkmals Eulenburg


























Die Eulenburg ist nach wie vor Treffpunkt für unterschiedliche Interessengruppen und deshalb freuen wir uns, dass die vtm-Veranstaltung zur Vorstellung und Diskussion eines Konzeptes zur Stärkung des Handels und des Innenstadtbilds von Osterode am 10. März 2016 um 19:00 Uhr im Maschinenhaus des Industriedenkmals Eulenburg stattfinden wird.

Worum geht es?
Das Thema des Abends wird die „Entwicklung der Innenstädte bzw. des stationären Handels“ sein.

Der vtm ( Verein für Tourismus und Marketing Osterode am Harz e.V.) möchte mit Interessierten diskutieren, welche Ideen man gemeinsam sinnvoll in Osterode umsetzen kann bzw. will. Wie könnten Vorschläge für die Zukunft des Einzelhandels in unserer Region aussehen? Diese Veranstaltung soll speziell Geschäftsleute und Interessierte dazu anregen, sich aktiv einzubringen.

Christiane Ten Eicken, Projektmanagerin des digitalen Vorzeige-Projekts „Online City Wuppertal“, wird im Rahmen eines Vortrags aufzeigen, wie die Stadt Wuppertal mit dieser Herausforderung umgegangen ist und umgeht und welche Chancen, Risiken, Hürden und Perspektiven sich für Einzelhändler bieten und damit auch für eine positive Veränderung des Stadtbilds.

Impulse und Diskussion erwünscht

Die Initiatoren freuen sich auf einen spannenden Vortrag, viele Impulse und rege Diskussion mit allen, die dieses Thema etwas angeht.

Selbstverständlich sind auch Nicht-Mitglieder willkommen. Zur Umsetzung eines solchen Konzepts werden alle Geschäfte benötigt! Anmeldungen bitte an karin.beitat@vtm-osterode.de oder telefonisch unter 0 55 22 / 7 11 84 oder über facebook unter Veranstaltungen https://www.facebook.com/events/577159712437449/





Interessante Links zum Thema:
 
http://www.onlinecity-wuppertal.de/nc/presse/pressespiegel/
 
http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/amazon-134.html






21 Februar 2016

In der Gaststube "Zur Eule" einkehren und den Eulenburger entdecken

"Wir wandern mal rund um Osterode und suchen einen schönen Aussichtspunkt auf die Stadt." Gesagt, getan und an einem klaren Wintertag tolle Fotos gemacht. Aus einem "kleinen" Spaziergang werden so leicht zwei bis drei Stunden - wer kennt das nicht? Und dann kommt der kleine Hunger und der Appetit auf einen leckeren Kaffee ... und ein Stück Kuchen wäre jetzt genau das richtige.




















Falls diese Situation eintritt, empfehlen wir einen Besuch unserer gemütlichen Gaststube "Zur Eule" - da brennt im Winter der Kaminofen und es gibt eine ansehnliche Auswahl an leckeren kleinen Gerichten (auch vegetarisch), selbstgebackenen Kuchen, Waffeln, Kaffeespezialitäten und natürlich den "Eulenburger".


Wer sich fragt, was es damit auf sich hat, sollte einfach mal bei uns reinschauen - altes Sprichwort: "Probieren geht über Studieren" :)
Aber ein Blick auf die sechs Seiten unserer neuen Speisekarte lohnt sich dennoch:
Zu finden auf unserer Website unter   Gaststube/Kaminstube

Einfach beim nächsten Sonntagsspaziergang mal einkehren bei uns - gern auch mit Hund! 




















PS: Und wer gestärkt noch weiter wandern möchte: die Sösetalsperre bietet sich an - zu Fuß ca. 40 Min.


17 Februar 2016

Ostern in OSTERode - vtm Osteraktion 2016


Auch in diesem Jahr präsentiert der Verein vtm - Verein für Tourismus und Marketing e.V. in der Stadt Osterode am Harz wieder attraktive Aktionen rund um das Osterfest. Vom 19. bis 26. März locken der Bau des größten Osternestes Südniedersachens auf dem Kornmarkt, die Oster-Olympiade und weitere tolle Aktivitäten hoffentlich viele Besucher in die lebendige Fachwerkstadt Osterode am Harz.
 
Mit tatkräftiger Unterstützung des städtischen Bauhofes wird sich der Brunnen am Kornmarkt wieder in ein riesiges Osternest verwandeln. Gefüllt mit über 20 kunterbunten Riesen-Eiern wird der Brunnen zum Blickfang im XXL Format, mit dem hiesige Unternehmen auf sich aufmerksam machen können.

Gewinnspiel: Ostereier für „Osteroder Osterweiden“ bereits ab 11. März

Zwei Wochen vor Ostern startet das kunterbunte Gewinnspiel „Osteroder Osterweiden“.
Dafür werden vor den Geschäften in der Innenstadt zahlreiche Weidenkätzchen-Bäume aufgestellt. Hier ist die Kreativität aller Bürger gefragt, denn die aufgestellten Bäumchen können mit selbstbemalten Eiern geschmückt werden. Jeder, der an der Aktion teilnehmen möchte, erhält in dem jeweiligen Geschäft für die bunten Kunstwerke ein Los. Zahlreiche tolle Preise stehen für Glückspilze, deren Los gezogen wird, bereit. Die Abgabe von selbstgestalteten Eiern in den Osteroder Geschäften und damit eine Teilnahme am Gewinnspiel ist ab 11. März möglich.

Osteroder Oster-Olympiade - Hasen-Dreikampf

Am Ostersamstag steht dann bei der spannenden Osteroder Oster-Olympiade alles unter dem Motto moderner Hasen-Dreikampf. Auf dem Martin-Luther-Platz können Personen aller Altersklassen in Zweierteams in einem Dreikampf ordentlich Haken schlagen. Zu gewinnen gibt es attraktive Einkaufsgutscheine.

Neben der Möglichkeit zu einem Bummel, vorbei an kreativ geschmückten Oster-Weidenbäumchen vor den Geschäften, können auf dem Martin-Luther-Platz kleine Oster-Lämmer bestaunt werden und unter dem Motto „Frühlingsboten“ werden bezaubernde Handwerksstücke der Galerie auf Zeit zu sehen sein.

Bilder unserer Grünkohlwanderung

Anfang Februar hat das Eulenburg Team wieder einmal die beliebte Grünkohl-wanderung organisiert. Bei herrlichem Wetter hatten sich 15 wanderlustige 
Teilnehmer an der Grillhütte des Campingplatzes eingefunden. Dort hatte Mike ein schönes Feuer vorbereitet, sodass sich die Teilnehmer bei einem Gläschen Glühwein gemütlich auf die Wanderung einstimmen konnten.

Erinnerungswälchen im Osteroder Stadtwald

Nach der Begrüßung ging es unter der Führung von Rolf Grönig über die Brücke der zur Zeit wild rauschenden Söse, steil den Berg hinauf bis zum Schneiderteichweg; von dort aus bis zum Ortseingang von Osterode, dann scharf links wieder den Berg hinauf bis zum sogenannten "Erinnerungswäldchen".

Eine schöne Idee des Bestattungsinstitutes Niehus: Dort wird für jeden Sterbefall, der betreut wird, ein Baum-Setzling gepflanzt. Der junge Baum soll für die Einzigartigkeit des verstorbenen Menschen stehen, das Wachstum des Setzlings symbolisiert die Dankbarkeit für die gemeinsame Zeit mit diesem Menschen.



An der Schautafel für das Erinnerungswäldchen im Osteroder Stadtwald trafen wir dann unseren immer hilfsbereiten "Problemlöser" Mike, der nun sportlich mit Mountainbike und Rucksack unterwegs war, um die Wanderer mit dem dringend benötigten Proviant zu versorgen. Aufgrund der eher warmen Temperaturen war es mehr Bier als Glühwein oder Tee.

 Mit netten gemeinsamen Gesprächen ging es fröhlich wieder bergab über den Weg, der zur Hanskühnenburg führt, am ehemaligen Blindenheim vorbei  und wieder zurück zum Campingplatz. In unserer gemütlichen Kaminstube war bereits hübsch der Tisch gedeckt und wir wurden schon erwartet...



Denn hier warteten bereits die ersten "Grünkohlgäste", die nicht mitgewandert waren. Für insgesamt über 40 Gäste gab es vom Eulenburger Küchenteam unter der Leitung von Chefin Gudrun Grönig Bregenwurst mit reichlich Grünkohl und lecker zubereiteten Bratkartoffeln.

Der gesellige Abend wurde spontan abgerundet durch die musikalischen Einlagen mit Mandoline und Gitarre von unseren Gästen Michael und Nicola;  viele Gäste stimmten fröhlich mit ein und wir bedanken uns bei allen Teilnehmern an dieser Stelle noch einmal für die gute Stimmung!